Fortbildungen Pflege-FachkräfteFortbildungen Pflege-Fachkräfte

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse und Seminare
  2. Berufliche Weiterbildung
  3. Fortbildungen Pflege-Fachkräfte

Fortbildungen für Pflege-Fachkräfte

Information + Anmeldung:

DRK-Bildungswerk

Tel: 0521 52 998-210
bildung@drk-bielefeld.de

Niederwall 9
33602 Bielefeld

Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH

Seminare und Fortbildungen für Mitarbeitende in der Alten- und Krankenpflege

Bitte beachten Sie: Unsere beruflichen Fortbildungen dürfen ab sofort wieder in Präsenz stattfinden!

Beraten statt verkaufen

Es geht beim Vertragsgespräch eigentlich nicht darum, den Kund*innen möglichst viele Leistungen zu verkaufen. Grundlage muss vielmehr der tatsächliche Bedarf sein, aus dessen Grundlage dann auch ein erster Kostenvoranschlag erstellt werden kann. Die weitere Aushandlung über die Kosten und Leistungen hat dann eine ganz andere Grundlage. Die langjährige Erfahrung zeigt: Wer die Kunden offen und informativ berät, „verkauft“ viel mehr an Leistungen.

Ziele und Schwerpunkte:

  • Abgrenzung der Leistungen klären
  • Potentiale für Leistungsverbesserungen erkennen
  • Tagesablauf als Grundlage der Beratung
  • Offen und informativ beraten
  • Preisfragen entspannt beantworten
  • Leistungen überprüfen/ausweiten
  • Beraten statt verkaufen
Kurs-Nr.: Termin:
PFL-002-22 28.10.2021, 9 - 16 Uhr
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Pflegedienstleitungen, ihre Stellvertretungen und Abteilungsleitungen
Kosten: 139 €
Kursleitung: Andreas Heiber
Referent, Fachbuchautor, Unternehmensberater, Strategieberatung von Verbänden
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Nähe und Distanz im Umgang mit Klient*innen

Im professionellen Umgang mit Mensch ist eine stimmige Nähe notwendig. Die richtige Balance zwischen Nähe und Distanz zu finden, gehört zu den wichtigsten Lern- und Entwicklungsaufgaben in der Pflege. Die Balance muss in der Begegnung mit jedem Menschen immer wieder neu gesucht werden. Es ist ein Zeichen von Professionalität, trotz der körperlichen Nähe die richtige Distanz zu halten. Professionelle Nähe und Distanz erfordern emotionale Sensibilität sowie den Mut, sich auch von ihm abzugrenzen, Es geht um die Einhaltung von Grenzen, die die Pflegebedürftigen ebenso brauchen wie die Pflegenden selbst. Die größte Schwierigkeit liegt in einer empathischen, nicht kalt wirkenden Abgrenzung bei gleichzeitiger körperlicher Nähe. Dieser Balanceakt gelingt nicht immer, auch weil die Nähe– bzw. Abgrenzungswünsche auf beiden Seiten oft sehr verschieden sind. Es bedarf eines ständig neuen Ausbalancierens.

Kurs-Nr.: Termin:
PFL-003-22 17.11.2021, 9 - 16 Uhr
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Mitarbeitende aus Pflege, Betreuung, Fahrdienst und Eingliederungshilfe
Kosten: 139 €
Kursleitung: HK Biermann Bildung und Beratung
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Mitarbeiterführung

„Teams und Menschen führen bedeutet ...“ - ja was denn eigentlich?! Theorien gibt es zahllose, doch entscheidend ist die Praxis! Und da kennen Sie sich als Führungskraft in der Pflege bereits aus: Abläufe koordinieren, Anweisungen geben, Dienstpläne schreiben, kleine Problem lösen und größere Krisen managen, mit Kritik umgehen und Feedback geben, mit „komplizierten“ Persönlichkeiten umgehen – und dabei die Einrichtungs-Ziele und Zahlen im Auge behalten .... Da will man manchmal einfach die „Stopp-Taste“ drücken.

Genau das tun wir in diesem Seminar - ganz praktisch und in entspannter Atmosphäre! Wir reflektieren auf Augenhöhe die Rolle als Führungskraft, was uns antreibt und was uns auch immer wieder herausfordern kann. Dazu stehen außerdem praktische Werkzeuge für effektive Kommunikation, gute Teamführung und für die eigenen Gelassenheit auf der Agenda.

Sie bekommen praktische Antworten auf die Fragen:

  • Wie kommt meine Botschaft wirklich an?
  • "Geheimwissen" Kommunikation: Wie kann ich schnell eine Wellenlänge zum Gegenüber aufbauen?
  • Welche Rolle spielen Körpersprache und Stimme?
  • Wie kann ich im Gespräch Ziele erreichen? Wie gehe ich mit Kritik um?
  • Wie kann ich respektvolle und sinnvolle Kommunikation unter Zeitdruck und in schwierigen Situationen helfen?

Sie können neues ausprobieren und bekanntes Wissen auffrischen sowie Erfahrungen austauschen.

Kurs-Nr.: Termin:
PFL-004-22 24.11.2021, 9 - 16 Uhr
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Leitungskräfte
Kosten: 119 €
Kursleitung: Claudia Tölle, Dipl.-Psychologin, Expertin für professionelle Kommunikation, Führung und Präsentation, Trainerin, Coach
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Rollenverständnis einer Führungskraft

Das Seminar thematisiert das Rollenverständnis einer Führungskraft mit den Schwerpunkten:

  • Junge Führungskräfte
  • Sandwichpositionen
  • Wer bin ich eigentlich als Führungskraft?

In Managementstrukturen wird viel zu wenig auf die unterschiedlichen Rollen einer Führungskraft geachtet. Gerade „frisch-gebackene“ Führungskräfte tun sich in der Rollenfindung oft schwer. Man erwartet neben fachlicher Qualifikation einiges von ihnen – auch als Anführer*in, Vorbild und Ausbilder*in.

Kurs-Nr.: Termin:
PFL-005-22 01.12.2021, 9 - 16 Uhr
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Pflegedienstleitungen, ihre Stellvertretungen und Abteilungsleitungen
Kosten: 139 €
Kursleitung: HK Biermann Bildung und Beratung
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Integrative Validation nach Richard®

Die Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz gehört zu den schwierigsten und anspruchsvollsten Aufgaben in Kranken- und Pflegeeinrichtungen. Die Integrative Validation nach Richard® ist eine wertschätzende Methode für den Umgang, die Begleitung und die Kommunikation mit Menschen mit Demenz. Es benötigt hierzu neben Toleranz des Andersseins eine personenzentrierte Grundhaltung und die Bereitschaft den Betroffenen in seinem Anders-Sein zu lassen, ihn in seiner Ich-Identität zu unterstützen.

Inhalte:

  • Begriffserklärung: Was ist Integrative Validation?
  • Symptome und Schutzmechanismen bei Demenz
  • Innere Erlebenswelt des Menschen mit Demenz
  • Emphatische Grundhaltung, Beziehung, Bindung
  • Gefühle, Antrieb und Lebensthemen als Ressourcen
  • Erarbeiten und Umsetzen der IVA-Schritte mit Hilfe von Praxisbeispielen
Kurs-Nr.: Termin:
PFL-006-22 18. - 19.01.2021, 9 - 16.30 Uhr 
2 x 8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Alle Mitarbeitenden aus den Bereichen Pflege und Betreuung
Kosten: 239 €
Kursleitung: Andrea Brinker, autorisierte Trainerin für Validation nach Richard®
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Vorbereitung auf die MDK-Qualitätsprüfung

Der Abschlussbericht zu den neuen ambulanten QPR liegt bereits seit 2018 vor.

Lassen Sie uns gespannt sein, ob es gelingt, die Diskrepanz zwischen den Bedarfslagen pflegebedürftiger Menschen in ihrem häuslichen Umfeld und dem finanzierbaren Leistungsspektrum zu berücksichtigen.

Sicher ist jedoch, dass der Prüfkatalog der neuen QPR wie im stationären Bereich auch an die Themenfelder des Begutachtungsinstrumentes angelehnt sein wird.

Sicher ist ebenfalls, dass dem Fachgespräch, ähnlich den stationären Prüfungen, ein hoher Stellenwert eingeräumt wird.

Im neuen Prüfsystem werden die einzelnen Kategorien als prüfungsrelevante „Qualitätsaspekte“ bezeichnet, die sich wahrscheinlich in verschiedene Teilaspekte gliedern.

                  Bereich 1: Unabhängig von vereinbarten Leistungen zu prüfende Aspekte

                  Bereich 2: Versorgung im Rahmen der individuell vereinbarten Leistungen

                  Bereich 3: Maßnahmen im Rahmen ärztlich verordneter Leistungen

                  Bereich 4: Sonstige Qualitätsaspekte in der personenbezogenen Prüfung

                  Bereich 5: Einrichtungsbezogene Qualitätsaspekte

Themenschwerpunkte:

  • Die neuen QPR und das neue Prüfsystem: Entwicklung und Grundlagen
  • Die Neustrukturierung der Qualitätsbereiche
  • Bedeutung der Dokumentation (Strukturmodel) in der Qualitätsprüfung
  • Bedeutung des BegutachtungsassessmentsBereich 2: Versorgung im Rahmen der individuell vereinbarten Leistungen
Kurs-Nr.: Termin:
PFL-007-22 26.01.2022, 9 - 16 Uhr
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Fachkräfte und Leitungen aus der ambulanten Pflege
Kosten: 139 €
Kursleitung: Michaela Werth, B.A. Pflege, Pflegedozentin, Auditorin, Pflegeberaterin, Lehrbeauftragte
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Beschwerdemanagement

Lernen Sie in diesem Seminar mit Hilfe von Kommunikationstechniken professionell zu agieren und Beschwerden nicht mehr als persönlichen Angriff zu bewerten. Lernen Sie, souverän auch mit schwierigen Beschwerdesituationen umzugehen. Üben Sie, Aggressionen auszuhalten und auch „Nörgler*innen“ und „Querulant*innen“ mögliche Konfliktlösungen anzubieten.

Der Beschwerdebegriff

  • Was ist überhaupt eine Beschwerde

Grundlagen zum Thema Beschwerdemanagement 

  • Sinn und Zweck
  • Ablauf und notwendige Rahmenbedingungen
  • Chance für Mitarbeiter*innen und Unternehmen

Die eigene Beschwerdewahrnehmung

  • Beschwerde- und Konflikterfahrung
  • Sachebene und Beziehungsebene
  • Rechtfertigung als falschen Weg erkennen
  • Beschwerdetoleranz erhöhen und Nutzen erkennen

Der verärgerte Kunde

  • Verschiedene Kunden*innen-Typen identifizieren
  • Systematische Gesprächsführung
  • Fragetechniken als Steuerungselement
  • Aggressionen aushalten, aber wie?
  • Strategien zur Deeskalation

Ein gutes Ende

  • Lösungsangebote vermitteln
  • Kundenerhalt
  • Der eigene Gewinn
Kurs-Nr.: Termin:
PFL-008-22 09.02.2022, 9 - 16 Uhr
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Fachkräfte und Leitungen aus der ambulanten Pflege
Kosten: 139 €
Kursleitung: Michaela Werth, B.A. Pflege, Pflegedozentin, Auditorin, Pflegeberaterin, Lehrbeauftragte
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Arbeitsrecht: Grundlagen für Leitungskräfte in der Pflege

Die Teilnehmer*innen erhalten die Möglichkeit zur Klärung arbeitsrechtlicher Fragen und Problemstellungen.

Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen im Arbeitsverhältnis werden besprochen.

Inhalte sind u. a.:

  • Gesetze und Rechtsquellen des Arbeitsrechts
  • Anzeige und Nachweispflichten bei Arbeitsunfähigkeit
  • Arbeitszeitregelungen
  • Aktuelle Rechtsprechung 
Kurs-Nr.: Termin:
PFL-009-22 23.02.2022, 9 - 16 Uhr
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Leitungskräfte in der Pflege
Kosten: 139 €
Kursleitung: Stefan Birkhahn-Ott, Rechtswanwalt für Arbeitsrecht 
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Mitarbeitergespräche "richtig" führen

Lernen Sie in diesem Seminar mit Hilfe von Kommunikationstechniken professionell zu agieren. Verstehen Sie den Zusammenhang von Mitarbeiterzufriedenheit und Führungsqualitäten. Erfahren Sie mehr über Ihre eigenen Führungskompetenzen. Erkennen Sie den Nutzen von Mitarbeitergesprächen als Steuerungselement und steigern Sie durch Mitarbeiterzufriedenheit die Leistungsbereitschaft ihres Teams

  • Grundlagen Kommunikation
  • Führung und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Macht und Autorität
  • Das Zielvereinbarungsgespräch
  • Das Coaching Gespräch
  • Das Kritik Gespräch
Kurs-Nr.: Termin:
PFL-010-22 02.03.2022, 9 - 16 Uhr
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Leitungskräfte 
Kosten: 119 €
Kursleitung: Michaela Werth, B.A. Pflege, Pflegedozentin, Auditorin, Pflegeberaterin, Lehrbeauftragte
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Refresherkurs Praxisanleitung

Die Fortbildung richtet sich an Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter aus aus dem Bereich Pflege, die bereits die Weiterbildung zur Praxisanleiterin/zum Praxisanleiter erfolgreich absolviert haben und baut auf den erworbenen Kompetenzen auf.

Vorhandene Kenntnisse sollen aufgefrischt, vor allem aber vertieft werden. Zudem soll dieser Fortbildungstag Gelegenheit bieten zum gegenseitigen Austausch, zur Reflexion der Praxisanleitertätigkeit und zur gemeinsamen Ideenentwicklung für die Gestaltung von Anleitungssituationen.

Gemäß § 4 Absatz 3- Pflegeberufe-Ausbildungs- und -Prüfungsverordnung (PflAPrV), gültig ab 01.01.2020

Kurs-Nr.: Termin:
PFL-011-22 03.-24.03.2022, 9 - 16 Uhr
3 x 8 Unterrichtseinheiten
Zielgruppe: Alle Praxisanleiter*innen 
Kosten: 290 €
Kursleitung: Michaela Werth, B.A. Pflege, Pflegedozentin, Auditorin, Pflegeberaterin, Lehrbeauftragte
Hermann-Josef Ahmann, Berater, Einrichtungsleiter, Dozent
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Kinderkrankenpflege

Eine akute oder chronische Erkrankung im Kindes- und Jugendalter stellt die ganze Familie vor eine große Herausforderung. Pflegefachkräfte übernehmen nicht nur einfühlsam die Pflege der betreffenden Kinder und Jugendlichen, sondern müssen auch in der Lage sein den Bezugspersonen emotionale Unterstützung zu geben, diese zu beraten und anzuleiten.

Dieses Seminar gibt einen Einblick in die Besonderheiten der Pflege kranker Kinder und Jugendlicher sowie deren Angehörigen.

Unter Bezugnahme ausgewählter Fallsituationen werden folgende Schwerpunkte in den Blick genommen:

  • Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter
    • Bedeutung für die Kinder, Jugendlichen und deren Bezugspersonen
  • Spezifische Pflegemaßnahmen
    • Krankenbeobachtung / Pflegetechniken / Umgang
Kurs-Nr.: Termin:
PFL-012-22 11.03.2022, 9 - 16 Uhr 
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Alle Mitarbeiter*innen in der ambulanten Pflege
Kosten: 139 €
Kursleitung: Janina Föhring, Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Positionierung und Transfer: Bett und Rollstuhl

Mobilität hat für die Gesundheit eines Menschen eine große Bedeutung. Mangelnde Bewegung erhöht das Risiko für Folgeschäden wie Kontrakturen oder Hautdefekte stark. Insbesondere zur Dekubitusprophylaxe ist eine regelmäßige Positionierung wichtig. Auch die Förderung der Selbstwahrnehmung oder die Verringerung von Schmerzen können wichtige Ziele darstellen. Im Seminar werden sowohl theoretische Inhalte als auch praktische Übungen vermittelt. Der Fokus liegt hierbei auf der Positionierung & Transfertechniken Pflegebett und
Rollstuhl. Auch der Nutzen und die Anwendung bestimmter Hilfsmittel werden gemeinsam besprochen.

Kurs-Nr.: Termin;
PFL-013-22 16.03.2022, 9 - 16 Uhr
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Alle Mitarbeiter*innen in der ambulanten Pflege
Kosten: 139 €
Kursleitung: Alexandra Hartmann, Dipl.-Pflegwirtin (FH), Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pflegeberaterin §45 SGB XI, Palliative Care
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Rückenschonendes Arbeiten für alle

Pflegebedürftige zu positionieren ist anstrengend und kann auf Dauer den Rücken belasten. Zur eigenen Gesunderhaltung ist das rückenschonende Arbeiten sehr wichtig. Unter zeitlichem Druck fallen viele Pflegekräfte schnell in ungesunde Bewegungsmuster zurück. Ziel des Seminars ist es, Techniken korrekt anzuwenden, sowie diese rückenschonend durchführen zu können. Dabei sollen die Teilnehmer*innen erleben, dass rückenschonendes Arbeiten in vielen Fällen gar nicht mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Kurs-Nr.: Termin:
PFL-014-22 30.03.2022, 9 - 16 Uhr
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Alle Mitarbeiter*innen in der ambulanten Pflege
Kosten: 139 €
Kursleitung: Alexandra Hartmann, Dipl.-Pflegwirtin (FH), Gesundheits- und Krankenpflegerin, Pflegeberaterin §45 SGB XI, Palliative Care
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Zeitmanagement für Leitungskräfte

Ich würde ja gerne, aber ich habe keine Zeit. Wie soll ich das denn in der Zeit alles schaffen, und vieles mehr……..

Kennen Sie solche oder ähnlich Sätze? Lässt sich Zeit managen?

Schwerpunkte:

  • Was bedeutet Zeitmanagement?
  • Effektive Methoden kennenlernen
  • Zeitmanagement und Stresserleben
  • Mögliche Ursachen
  • Selbstfürsorge
Kurs-Nr.: Termin:
PFL-015-22 06.04.2022, 9 - 16 Uhr 
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Für alle Leitungskräfte in der Pflege
Kosten: 139 €
Kursleitung: Margarete Stöcker, M.A. Gesundheits- und Sozialmanagement, M.S. Prävention und Gesundheitspsychologie, Diplom-Pflegewirtin (FH), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Palliativberaterin
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Zeitmanagement für Verwaltungskräfte

Ich würde ja gerne, aber ich habe keine Zeit. Wie soll ich das denn in der Zeit alles schaffen, und vieles mehr……..

Kennen Sie solche oder ähnlich Sätze? Lässt sich Zeit managen?

Schwerpunkte:

  • Was bedeutet Zeitmanagement?
  • Effektive Methoden kennenlernen
  • Zeitmanagement und Stresserleben
  • Mögliche Ursachen
  • Selbstfürsorge
Kurs-Nr.: Termin
PFL-016-22 04.05.2022, 9 - 16 Uhr 
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Für Mitarbeiter*innen aus der Verwaltung des Fachbereichs Pflege
Kosten: 139 €
Kursleitung: Margarete Stöcker, M.A. Gesundheits- und Sozialmanagement, M.S. Prävention und Gesundheitspsychologie, Diplom-Pflegewirtin (FH), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Palliativberaterin
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Resilienz aufbauen

In den vergangenen Jahren hat der Begriff „Burnout“ enorm an Bedeutung gewonnen. Die Frage lautet: Muss man sich Sorgen machen oder wird hier ein Phänomen nur künstlich aufgeblasen?
Das Burnout-Syndrom ist weit mehr als ein vorübergehender Zustand der Erschöpfung, der sich mit ein paar oberflächlichen Tipps und Ratschlägen gegen das Ausbrennen beheben lässt. Die eigentliche Ursache liegt meist viel tiefer als gemeinhin angenommen, die Zusammenhänge sind oft komplizierter als sie im ersten Moment scheinen. Die Symptome lassen sich nicht selten nur schwer von den Symptomen einer Depression unterschieden.

  • Das Burnout-Syndrom: Definition, Ursachen, Symptome, Risikogruppen,
  • Verlauf Abgrenzung zu anderen psychischen Krankheiten
  • Burnout erkennen
  • Stressoren
  • Prävention und Behandlungsmöglichkeiten
  • Burnout „Erste Hilfe“
Kurs-Nr.: Termin:
PFL-017-22 25.05.2022, 9 - 16 Uhr 
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Für Mitarbeiter*innen aus der Verwaltung 
Kosten: 119 €
Kursleitung: Margarete Stöcker, M.A. Gesundheits- und Sozialmanagement, M.S. Prävention und Gesundheitspsychologie, Diplom-Pflegewirtin (FH), Heilpraktikerin für Psychotherapie, Palliativberaterin
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!

Gesprächsführung - Praktische Techniken und Tipps für gute Kommunikation

Als Mitarbeiter*in der Verwaltung einer Pflegeeinrichtung ist funktionierende Kommunikation Alltag für Sie. Sie sind oft zentrale Ansprechpartner*in für Bewohner*innen, Angehörige, Kolleg*innen, Vorgesetzte, Ärzt*innen und viele andere. Doch was ist eigentlich „funktionierende“ Kommunikation, was kann ich damit erreichen und wie ist gute Gesprächsführung im hektischen Pflegealltag möglich?

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit praktischen Techniken für professionelle Kommunikation in Ihrem Berufsalltag, die Sie direkt anwenden können. Kommunikation ist die Grundlage für erfolgreiche Beziehungen und auch Zufriedenheit im Beruf. Sie lernen, wie Sie andere Menschen besser überzeugen, verstehen, motivieren oder auch anleiten können.

Sie bekommen praktische Antworten auf die Fragen:

  • Wie kommt meine Botschaft wirklich an?
  • „Geheimwissen“ Kommunikation: Wie kann ich schnell eine Wellenlänge zum Gegenüber aufbauen?
  • Welche Rolle spielen Körpersprache und Stimme?
  • Wie kann ich im Gespräche Ziele erreichen? Wie gehe ich mit Kritik um?
  • Wie kann gute Kommunikation unter Zeitdruck auch in schwierigen Situationen gelingen?

Sie können Neues ausprobieren und bekanntes Wissen auffrischen sowie Erfahrungen austauschen. Ausdrücklich erwünscht sind Ihre Ideen, Beispiele und Fragen aus der Praxis sowie Freude im Workshop!

Methoden:

  • Ausgewählter Theorie-Input
  • Viele praktische Übungen
  • Erfahrungsaustausch
  • Einzelfeedback
  • Praxistransfer
Kurs-Nr.: Termin:
PFL-001-22 31.05.2022, 9 - 16 Uhr (Bitte beachten Sie, dass Di., der 31.05.2022 ein Ersatztemin für Do., den 07.10.2021 ist.)
8 Unterrichtsstunden
Zielgruppe: Alle Mitarbeiter*innen aus Pflege, Betreuung , Fahrdienst
Kosten: 139 €
Kursleitung: Claudia Tölle, Dipl.-Psychologin, Expertin für professionelle Kommunikation
Kursort: DRK Rütli
Osningstr. 245, 33605 Bielefeld

Hier finden Sie alle Termine und haben die Möglichkeit, sich online anzumelden!